Seit 1994 Ihr Partner für Luftfahrtbedarf
Ständig wachsendes Sortiment
Hotline + 49(0)30 864746-0

TRIG Transponder TT21 - Class 2, Mode S u. 1090ES ADS-B Out, VFR/IFR zertifiziert

2.548,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 490262
  • 00710-00
  • Trig Avionics Limited
Der TT21 Transponder gehört zu den kleinsten Mode S Transpondern für die allgemeine Luftfahrt... mehr
Produktbeschreibung

Der TT21 Transponder gehört zu den kleinsten Mode S Transpondern für die allgemeine Luftfahrt (GA) und ist auch ideal für leichte Sport- und Segelflugzeuge, in deren Panel wenig Platz für den Einbau ist. Der TT21 Transponder besitzt sowohl für Instrumentenflüge (IFR) als auch für Sichtflüge (VFR) die vollständige Zulassung der EASA und der FAA.

Produktmerkmale TRIG TT21 Transponder:

  • Kleinster Mode S Transponder für die allgemeine Luftfahrt (GA)
  • Kompakte Abmessungen - 57 mm Format
  • Batteriebetrieb möglich
  • Integrierter Höhen-Encoder
  • 1090ES ADS-B Out

Der TT21 Transponder bietet eine zweiteilige Lösung mit separater Bedien- und Transpondereinheit. Die Bedieneinheit passt in eine Bohrung mit 57 mm Durchmesser, kann jedoch wahlweise auch in einer kleineren kompakten Aussparung befestigt werden. Im eingebauten Zustand hat die Bedieneinheit nur eine Tiefe von 54 mm. Selbst mit angeschlossenem Leitungssatz sind es nur 85 mm. Die separate Transpondereinheit kann an beliebiger Stelle im Flugwerk eingebaut werden. Das Gesamtsystem wiegt ca. 440 g und kann leicht mit einer Flugzeugbatterie betrieben werden. Der Transponder verfügt zudem über einen integrierten, zugelassenen Höhen-Encoder. Das spart Platz und vereinfacht den Einbau.

Der TT21 Transponder kommt mit einer Nennleistung von 130 Watt. Der TRIG TT21 ist bei Piloten von leichten Sportflugzeugen, Segelflugzeugen, Ballons und bei fußstartenden Piloten beliebt, da er eine der günstigsten Varianten für die Mode S Installation ist.

Die Bedienung des Transponders ist denkbar einfach und erfolgt über einem formschlüssigen Drehknopf sowie Drucktasten für die Eingabe von Squawk-Code und Flugkennung. Die LCD-Anzeige ist hell und mit HIntergrundbeleuchtung ausgestattet, sodass sie während des Fluges gut ablesbar ist. Die Bedieneinheit des Transponders ist spritzwassergeschützt und daher für den Einsatz in offenen Cockpits und in Ultraleichtflugzeugen geeignet.

Technische Spezifikationen TRIG TT21 Transponder:
  • Typ - Class 2, Mode S level 2els, ADS-B Class B0
  • Zulassung - ETSO C88A, C112C, C166A und TSO C88b, C112c, C166b, für VFR und IFR zugelassen
  • Konformität - ED-73C, DO-160F, DO-178B Level B, DO-254 Level C, DO-260B, DO-181D
  • Betriebsspannung (DC) - 9-33 V
  • Normale Stromaufnahme (im 14 V-Betrieb) - Ruhezustand 0,15 A / Betrieb 0,28 A
  • Nenn-Sendeleistung - 130 Watt (am Anschluss)
  • Betriebstemperatur - Transponder -40° C bis +70° C / Bedieneinheit -25° C bis +70° C
  • Kühlbedarf - kein Gebläse erforderlich
  • Gewicht - ca. 440 g
  • Abmessungen (HxBxL) Bedieneinheit 44 x 63 x 54 mm / Transponder (mit Befestigung) 48 x 68 x 160 mm

Lieferumfang: TRIG TT21 Transponder (inkl. Bedieneinheit und Tray), Installations-Kit, Installations-Anleitung, Bedienungsanleitung, EASA Form 1.  

 

Weiterführende Links zu "TRIG Transponder TT21 - Class 2, Mode S u. 1090ES ADS-B Out, VFR/IFR zertifiziert"
Zuletzt angesehen